12. Grenzlandtour 2017, ein guter Start!

Heute war es soweit, mit der Grenzlandtour startet jedes Jahr im Erzgebirge die Zeit der gemeinsamen Großveranstaltungen für Radsportler. Natürlich waren wir als Olbernhauer Radtour e. V. mit dabei! Hier ein kleiner Bericht unserer Erfahrungen:

Wir fuhren mit 7 Sportfreunden und gemeinsam nach Arnsfeld um 10.00 Uhr an den Start der Grenzlandrunde über 61 Kilometer zu starten. Der Sportplatz Arnsfeld bot genügend Platz für die über 1.000 Teilnehmer. Auf der wunderschönen Strecke durch das Erzgebirge im Annaberger-Raum trafen wir viele bekannte Gesichter und genossen die Aussicht nach Böhmen und zu den Gipfeln des Erzgebirges.

Nach etwa 20 Kilometern war es dann soweit, wir sahen in Schmalzgrube das Schwimmbad und freuten uns über die hervorragend organisierte Rast. Das sonnige Wetter lud zum Verweilen ein, doch uns zog es schnell weiter zu den nächsten Höhen wie z. B. der Hirtstein bei Satzung und dann weiter bis zur 2. Rast in Marienberg Gebirge. Auch hier verließen wir nach einer kurzen Stärkung schnell die Wiese und nahmen die letzten etwa 15 Kilometer bis zum Ziel in Angriff. Bei vielen netten Gesprächen, genossen wir noch die nette Atmosphäre mit Musik bevor wir die sehr gelungene Veranstaltung Richtung Olbernhau wieder verlassen mussten.

Vielen Dank an die Organisatoren der 12. Grenzlandtour, denn dieser Tag wird allen Teilnehmern und Helfern noch lange in Erinnerung bleiben. Wir alle sind uns sicher und freuen uns auf die 13. Grenzlandtour im Mai 2018.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.