Deutsche Verkehrswacht mittleres Erzgebirge

Verkehrssicherheitstag „FahrRad …aber sicher!“ bei der 24. Olbernhauer Radtour

Wir vom Verein Olbernhauer Radtour e. V. sehen nicht nur die Organisation der Olbernhauer Radtour als unsere Aufgabe, sondern wir möchten auch gern das Radfahren sicher gestalten. So legen wir bereits seit vielen Jahren großen Wert auf das Tragen eines Fahradhelmes. Außerdem versuchen wir innerhalb unserer Möglichkeiten als Veranstalter auch die Sicherheit auf der Strecke zu gewährleisten. Streckenposten mit vielen freiwilligen Helfern aus den umliegenden Ortsfeuerwehren an wichtigen Schlüsselstellen gehören neben Hinweisschildern und enger Absprache mit den zuständigen Behörden zu unseren Hauptaufgaben.

Bei der 24. Olbernhauer Radtour am 13. August 2017 gehen wir im Bereich Sicherheit noch einen Schritt weiter und bieten für alle Interessierten und auch für die jüngsten Teilnehmer ein Verkehrsicherheitstraining in Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht mittleres Erzgebirge an. Unter dem Motto: „FahrRad …aber sicher!“ werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verkehrswacht Kenntnisse und Fertigkeiten rund um die Sicherheit beim Radfahren vermitteln. Radsimulator, Reaktionstest, Sehtest und Rauschbrillenparcours sind nur einige der Beratungsinstrumente am großen Informationsstand unseres Partners.

Die Veranstaltung wird innerhalb des bundesweiten Projektes der Deutschen Verkehrswacht und dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur FahrRad …aber sicher! angeboten. Wir freuen uns dass wir mit unseren Bemühungen einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit mit dem Fahrad beitragen können.

Am 13. August 2017 wird es also auch nach der Zielankunft interessant: „Komm fahr wieder mit!“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.